Last Minute Halloween- Cupcakes

Hallo !
Nach langer, langer Zeit habe ich mal wieder Zeit gefunden, etwas zu backen. Da der Anlass es erlaubt, habe ich mich für Halloween- Cupcakes entschieden. Leider ist mir das Baiser- Topping ein wenig misslungen. Ich hatte leider nur mehr ein Ei zuhause, deshalb ist es mir nicht richtig steif geworden  - daher sehen die Cupcakes eher wie schmelzende Schneemänner aus, anstatt grusliger Geister, aaaber sie sind lecker :) 

Zutaten für die Gruselmuffins: 

3 Eier
100g weiche Butter 
5 EL Puderzucker 
10 EL Mehl 
2 EL Mohn
1 TL Backpulver 
100ml Öl
100ml Milch 
1 Schuss Rum 
der Teig reicht für 12 Muffins

Die Eier trennen und das Eiklar mit circa 3 EL Puderzucker steif schlagen. In einer anderen Schüssel werden die trockenen Zutaten gut vermengt, danach mit weicher Butter, den Eigelben, Öl, Milch und Rum flaumig rühren. Das Eiklar mit dem Zucker wird nun untergehoben. 


Der Teig wird nun in 12 Förmchen gleichmäßig verteilt und bei 200°C Ober/Unterhitze für circa 20- 25 min in den Ofen gegeben.
Danach müssen die fertigen Muffins für mind. 2 Stunden ruhen ! 


Zutaten fürs Baiser- Topping

2 Eiklar
10 EL Puderzucker 

Die Zutaten werden solange mit einem Mixer verrührt, bis sie eine steife Masse ergeben. 



Das Baiser- Topping wird nun in den Spritzbeutel gegeben und auf die Muffins gespritzt. ( Meine Spritztülle hatte einen Durchmesser von 14 mm). Danach habe ich Schokotröpfchen als "Geisteraugen" verwendet. 


Ich wünsche Euch gutes Gelingen ! :)