Mittwoch, 10. Dezember 2014

Lebkuchen- Spekulatius- Cake Pops

Hallo ! 
Heute gibt es ein Weihnachts- Cake Pops- Rezept. Super lecker, super einfach, nur leider sehr zeitaufwendig. 

Rezept für die Lebkuchen- Spekulatius- Cake Pops 

für den Kuchen:
3 Eier
150 g Zucker 
4 EL Margarine 
250 g Mehl 
2 EL Lebkuchengewürz
2 EL Spekulatiusgewürz
1 EL Kakaopulver (ungesüßt)
1 TL Backpulver 
50- 100 ml Milch
der Teig reicht für 16 Pops

für die Pops:
2 EL Nutella 
Lebkuchengewürz 
Schaschlikspieße

Die Margarine mit Zucker und den Eiern vermengen, danach die trockenen Zutaten hinzufügen. Den Teig nun mit der Milch verflüssigen und in eine Form geben.


 Der Teig muss für 30- 40 min bei 200 °C Ober/Unterhitze in den Ofen gegeben werden ( nach 20 min den Kuchen mit Alufolie zudecken). 


Der Kuchen sollte mindestens 1 Stunde Zeit zum Auskühlen haben, da sonst die Masse zum Kügelchen Formen zu weich ist.


Nun wird der Kuchen in ganz kleine Stückchen gebrochen - am Besten geht das mit Einweghandschuhe.


Danach werden die Brösel mit 2 große EL Nutella und ein wenig Lebkuchengewürz vermengt. Die Kügelchen können nun geformt werden - dies geht am Besten mit einem Eisportionierer ( hatte leider keinen zuhause ) 


Die Kügelchen müssen nun für circa 30 min in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit wird die Schokolade geschmolzen. (Ich habe mich für die weiße und dunkle Variante entschieden.) 


Nach den 30 min werden die Schaschlikspieße (oder Lollistiele) zuerst in die Schokolade und dann in die Pops gegeben. 


Nun kann dekoriert werden ! :-) 


Ich habe mir selbst mit einem Royal Icing  (hab da nur die halbe Menge genommen) Deko für die Pops gespritzt. ( Ich verwende übrigens den Dekofüller von Birkmann mit der Tülle Nr. 1) 


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Backen und eine schöne Adventszeit! :-) 
-Verena