This page has found a new home

ABOUT VERENA

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : April 2015

This page has found a new home

ABOUT VERENA

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : April 2015

Donnerstag, 9. April 2015

leckere Frühstücksidee

Hallo!
Heute melde ich mich mit einer leckeren Frühstücksidee zurück, die man ganz bequem am Vorabend zubereiten kann. Da ich selbst der totale Morgenmuffel bin und am Morgen überhaupt keine Lust habe, mir großartig Frühstück zu machen, ist dieses Rezept perfekt für mich. Oft mache ich mir die doppelte Menge, damit ich Frühstück für die darauffolgenden Tage auch habe. Natürlich ist der Aufwand viel größer, als der bei Oatmeal oder Chiapudding, dennoch lohnt er sich. Da im "gesunden Cheesecake in der Schale" hauptsächlich Quark enthalten ist, sättigt er auch wirklich gut. 

Zutaten für den gesunden Quarkauflauf /Cheesecake in der Schale
250 g Magerquark 
1 Banane
1 Ei
100-150 g Tiefkühlbeeren 
die Zutaten reichen für 2 Schalen


Das Ei trennen, das Eiklar wird steif geschlagen und zu Seite gestellt. In einer separaten Schüssel wird das Eigelb, eine zermatschte Banane und der Quark vermengt. Wer mag, kann noch Stevia (oder Natreen), Zucker usw. hinzufügen, da mir die Banane den Teig genug süßt, lasse ich diesen Schritt aus. Nun wird das steif geschlagene Eiklar untergehoben, die Beeren werden ebenfalls in den Teig gegeben. 


Der Teig wird nun in eine Auflaufform gegeben, in meinem Fall waren das 2 Schalen, und für 30 Minuten bei 200 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen geben. 


Nachdem das Küchlein ausgekühlt ist, habe ich es über Nacht in den Kühlschrank gegeben und am Morgen verzehrt. Man kann den Cheesecake natürlich auch als Dessert servieren! 

Gutes Gelingen und einen schönen Tag! 
-Verena



Labels: , , , , , , , ,

Samstag, 4. April 2015

Last Minute: Ostermuffins


Zutaten für die Karotten- Apfel- Muffins:
4 mittelgroße Karotten
1 Apfel
200g gemahlene Mandeln
5 EL Mehl
1 Zitrone (+Schale)
1 Pkg. Vanillezucker
2 Eier
4 EL Rohrzucker
1 TL Backpulver
5 EL Rum

Zutaten für die Glasur:
Saft einer 1/2 Zitrone 
2 EL Wasser
100g Staubzucker 

Karotten und Apfel schälen und klein hacheln, danach die Eier, den Saft der Zitrone + Abrieb, Rum, Zucker und Vanillezucker dazugeben. Die gemahlenen Mandeln, das Mehl und das Backpulver unterheben. Nun kann der Teig in die Förmchen gefüllt werden und für 20-30 min bei 180 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen gegeben werden. 


In der Zwischenzeit wird die Glasur gemacht. Einfach alle Zutaten solange verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Nachdem die Muffins ausgekühlt sind, kann die Glasur über die Muffins gegossen werden. 

-----------------------------------------------------------------------------
Frohe Ostern und eine schöne Zeit mit euren Familien! 
-Verena 

Labels: , , , , ,

Suppeneinlage für den Osterbrunch

Hallo ! 
Hier noch schnell eine süße Idee für den Osterbrunch. Die Ausstechformen gab es übrigens bei Depot für wenig Geld. 




Die Toasthäschen und Eier haben wir ca. 10 Minuten in den Backofen gegeben, damit der Käse schön schmelzen kann. 
-------------------------------------------------
Ich wünsche euch frohe Ostern und eine schöne Zeit mit eurer Familie!
-Verena

Labels: , , , , , , ,

Mittwoch, 1. April 2015

Easy Blaubeermuffins

Hallo ! 
Nach langer, langer Zeit melde ich mich mit einem Muffinrezept zurück. Für den Frühling sind diese luftigen Blaubeermuffins natürlich perfekt, außerdem ist das Rezept super easy und die Muffins schmecken auch total lecker.
------------------------------------
Zutaten für die Blaubeermuffins:
2 Eier
6 EL Zucker 
3 EL Marmelade nach Wahl 
Vanillezucker 
10 EL Mehl 
3 TL Backpulver 
1 Glas Milch 
die Zutaten reichen für 12 Muffins

Zuerst die Eier schaumig schlagen, danach den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen. Die Marmelade wird mit dem Rest der Zutaten vermengt und zur Eimasse gegeben. Zum Schluss werden 2/3 der Blaubeeren vorsichtig untergehoben und der Teig in die 12 Muffinförmchen verteilt. Der Rest der Blaubeeren wird ebenfalls in die Förmchen gegeben. Die Blaubeermuffins werden nun für 30 Minuten bei 200 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen gegeben. 
------------------------------------
------------------------------------
Voilá, nun kann man die leckeren Muffins verzehren ! 
- Verena 

Labels: , , ,