Donnerstag, 9. April 2015

leckere Frühstücksidee

Hallo!
Heute melde ich mich mit einer leckeren Frühstücksidee zurück, die man ganz bequem am Vorabend zubereiten kann. Da ich selbst der totale Morgenmuffel bin und am Morgen überhaupt keine Lust habe, mir großartig Frühstück zu machen, ist dieses Rezept perfekt für mich. Oft mache ich mir die doppelte Menge, damit ich Frühstück für die darauffolgenden Tage auch habe. Natürlich ist der Aufwand viel größer, als der bei Oatmeal oder Chiapudding, dennoch lohnt er sich. Da im "gesunden Cheesecake in der Schale" hauptsächlich Quark enthalten ist, sättigt er auch wirklich gut. 

Zutaten für den gesunden Quarkauflauf /Cheesecake in der Schale
250 g Magerquark 
1 Banane
1 Ei
100-150 g Tiefkühlbeeren 
die Zutaten reichen für 2 Schalen


Das Ei trennen, das Eiklar wird steif geschlagen und zu Seite gestellt. In einer separaten Schüssel wird das Eigelb, eine zermatschte Banane und der Quark vermengt. Wer mag, kann noch Stevia (oder Natreen), Zucker usw. hinzufügen, da mir die Banane den Teig genug süßt, lasse ich diesen Schritt aus. Nun wird das steif geschlagene Eiklar untergehoben, die Beeren werden ebenfalls in den Teig gegeben. 


Der Teig wird nun in eine Auflaufform gegeben, in meinem Fall waren das 2 Schalen, und für 30 Minuten bei 200 Grad Ober/Unterhitze in den Backofen geben. 


Nachdem das Küchlein ausgekühlt ist, habe ich es über Nacht in den Kühlschrank gegeben und am Morgen verzehrt. Man kann den Cheesecake natürlich auch als Dessert servieren! 

Gutes Gelingen und einen schönen Tag! 
-Verena