Sonntag, 13. September 2015

Kürbis mit Zitronen- Kokosnusssoße

Hallo Leute!
Das Wochenende neigt sich langsam dem Ende zu, bevor es aber wieder in die neue Woche geht, habe ich noch ein leckeres Rezept für euch. Da die Kürbiszeit nicht so lange andauert, möchte ich so viel wie möglich mit dem leckeren Gemüse kochen, obwohl ich, zugegeben, viel lieber mit dem Kürbis backe, aber nun gut. Heute gibt es auf jeden Fall mal was Schnelles und Leichtes, für die letzten, heißen Sommertage eignet sich das Rezept besonders gut.

Zutaten für 2 Portionen
500g Kürbis (Butternut oder Hokkaido)
Saft einer Zitrone
100ml Kokosmilch
1 TL Currypulver
Salz, Pfeffer
etwas Safran 
frische Kräuter 
Zubereitung
Zuerst den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in rechteckige Stücke schneiden. Die Kürbisstücke salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze (mit etwas Olivenöl) an beiden Seiten anbraten lassen. Mit Zitronensaft und Kokosmilch ablöschen und bei niedriger Hitze köcheln lassen, Currypulver und Safran hinzufügen (eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen), frische Kräuter dazugeben und schmecken lassen. Dieses Mal gab es noch Nudeln als Beilage dazu, Reis ist aber auch sehr lecker. 

------------------------------------------
Weitere Kürbisrezept findet ihr hier: Herbstrezepte
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen