Kürbis - Zitronenkuchen

Hallo!
Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber ich liebe den Herbst! Die schönen, bunten Blätter, das milde Herbstwetter und eben auch die Früchte (oder auch das Gemüse) des Herbstes mag ich besonders gerne. 
Mit Kürbis verbindet man meistens Ofengemüse, oder auch ganz klassisch, eine Ingwer- Kürbissuppe, jedoch kann man viel mehr mit dem leckeren Gemüse machen. Die Meisten schrecken davor zurück, wenn es heißt, mit Gemüse etwas Süßes zu backen, aber zum Beispiel Zucchini oder Kürbis eignen sich am Besten dazu. Der Kuchen wird dann schön saftig und außerdem schmeckt er total lecker.   

Zutaten 
450g geriebener Kürbis ( Butternut) 
400g Mehl
100g gemahlene Mandeln
6 Eier
200g Rohrzucker
der Saft einer Zitrone
1/2TL Zimt
1/2TL Lebkuchengewürz

Zubereitung
1. Den Kürbis waschen, schälen und klein hacheln. Eier trennen, Rohrzucker mit dem Eigelb vermengen und das Eiweiß zu Schaum aufschlagen.
2. Das Mehl mit Zimt, Lebkuchengewürz und Backpulver vermengen, die Mandeln ebenfalls hinzufügen und zur Eimasse geben. 
3. Nun Eiweiß, Zitronensaft und die Kürbisstücke zur Masse hinzufügen und gut miteinander vermengen. Den Kürbisteig in ein Backblech geben.
4. Bei 200°C Ober/Unterhitze den Kürbiskuchen schön goldbraun 40- 50 Minuten backen lassen. 

weitere Kürbisrezepte: 
-------------------------------------------------------------
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena 
Follow my blog with Bloglovin

Keine Kommentare