Süßkartoffel Suppe

Hallo Leute!
Süßkartoffeln schmeckt in vielen, vielen Variationen. Oft werden sie klein geschnibbelt und als Pommes, Püree oder eben so wie hier, als Suppe gegessen. Die Süßkartoffel punktet nicht nur mit ihrem leckeren Geschmack, sondern auch mit den langkettigen Kohlenhydraten - die sowohl gesünder, als auch länger satt machen sollen, als die typische Speisekartoffel. 


Zutaten für 2 Portionen
1 Süßkartoffel (500g)
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150ml Kokosmilch (oder Creme Fraiche)
300ml Wasser
3 EL Gemüsebrühe
100ml Buttermilch
Saft einer Orange
eine Handvoll Kräuter

Zubereitung
Die Süßkartoffel(n) schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel klein schnibbeln und in etwas Kokosfett (alternativ Olivenöl) anbraten, ebenso den Knoblauch. Die Süßkartoffelwürfel hinzufügen und mit dem Wasser und der Gemüsebrühe aufgießen. Die Süßkartoffeln gar kochen, mit Kokosmilch, Buttermilch und den Kräutern pürieren. Wem die Suppe zu mild ist, einfach noch nachwürzen, danach auf mittlerer Hitze köcheln lassen.  Den Saft der Orange einrühren und die Suppe servieren.

-----------------------------------------------
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena


Keine Kommentare