Donnerstag, 19. November 2015

In der Weihnachtsbäckerei... Room Decor und Spekulatius Gugl / Biscoff Bundt Cake

Ich muss zugeben, ich bin schon toootal in Weihnachtsstimmung. Ich habe in den letzten Tagen ein wenig Zeit gefunden, meine Wohnung winterlich zu dekorieren. Sogar mein Rudolph im Wohnzimmer musste dran glauben. :D Nichtsdestotrotz muss ich nächste Woche noch ein paar Dekoläden in Graz aufsuchen, denn Weihnachtsdeko kann man ohnehin nie genug haben.
  
Auf Pinterest habe ich mich dieses Jahr auch dazu inspirieren lassen, meinen Adventskalender selbst zu machen. Ein paar Tütchen, schöne weihnachtliche Klammern, ein paar Sticker, etwas zum Befüllen - in meinem Fall war das natürlich Süßes - und schon ist der Adventskalender fertig.
Als ich diese Woche schon in diversen Dekoläden wie Depot, Butler's und Co war, kam mein Adventskranz für die Wohnung natürlich auch gleich dran. Obwohl ich für meine Großeltern mit großer Wahrscheinlichkeit noch einen Kranz machen werde - ich hab' da schon so eine Idee, ob es klappen wird, weiß ich selbst nicht. Hängt natürlich auch davon ab, wie meine Ausbeute aus dem Wald sein wird .. Oh Gott - wie das klingt .. 
 
Und wie soll's auch anders sein, habe ich diese Woche schon mit einer süßen Leckerei für den Winter angefangen. Auch wenn's noch 35 Tage ( .. ja, ich habe sie tatsächlich gezählt :D ) bis Weihnachten sind - man kann niemals früh genug anfangen. Schließlich sind die Spekulatius Gugl bis zum 24. Dezember ohnehin schon längst aufgemampft. Dieses Mal habe ich Zimt und Mandeln selbst gemahlen, damit das Aroma nicht verloren geht. Ist dieses Mal sehr zu empfehlen, frisch ist es einfach der Wahnsinn - das Aroma macht bei diesen Gugln, Gugls .. was ist der Plural von Gugl ? .. naja, ihr wisst ja was ich meine :D ... das Aroma macht einfach richtig viel aus, es schmeckt viel intensiver und total lecker - nach Weihnachtsmarkt, Weihnachtsbäckerei - einfach nach Weihnachten. 

Zu den Zutaten
80g Butter
70g Zucker
60g Mehl
50g frisch gemahlene Mandeln
etwa 3 EL Milch 
etwa 2 Messerspitzen Zimt
Puderzucker zum Bestreuen
1 Ei 
        
Zur Zubereitung
Die Butter mit dem Zucker schön cremig rühren. Danach das Ei dazugeben. Die gemahlenen Mandeln mit den Gewürzen unterheben, ebenso das Mehl. Zum Schluss mit der Milch verfeinern. Den Guglteig in die Förmchen geben und bei 200°C bei Ober/Unterhitze goldbraun backen. Danach auf einem Gitter abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestreuen. 
--------------------------------------------
Ich wünsche euch einen besinnlichen Tag!
- Verena 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen