Samstag, 28. November 2015

Restaurant Review: TIAN in Wien

{Werbung} Letztes Wochenende habe ich ja einen Tag mit meiner Mutter in Wien verbracht. Grund für diesen Ausflug war die #NachhaltigLeben Kampagne von der Allianz. Ich selbst und auch meine Familie versucht so nachhaltig wie möglich zu leben. 
Meine Großeltern zum Beispiel haben selbst ein paar Hühner zuhause. Sowohl die Eier als auch das Fleisch wird bei uns daher auch nicht in den Supermärkten gekauft, sondern frisch vom Hühnerstall sozusagen geholt. Und spätestens seit meine Mutter vor Jahren entschieden hat biologisch angebautes Gemüse und Obst, Fleisch aus der Region und Fisch frisch von der Fischerei zu kaufen, spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle bei uns zuhause. 
Ebenso wie für uns, ist auch für die Allianz Versicherung Nachhaltigkeit sehr wichtig. Denn laut meines Wissens, sind sie die einzige Versicherung bei der man eine nachhaltige Lebensversicherung abschließen kann und damit nicht unfreiwillig Bad- Companies ( Abholzung des Regenwaldes oder fahrlässige Unternehmensführung bei Ölkatastrophen) unterstützt und somit die Umwelt gefährdet.

Ein tolles Beispiel für Nachhaltigkeit ist auch das 'Tian Restaurant' in Wien. Dem Gründer war es wichtig gut gemachtes, gesundes und vegetarisches Essen zu servieren. So beziehen sie die Zutaten vorwiegend aus der Region oder aus der eigenen Gärtnerei in Kärnten. 
'Innovativ, fleischlos - himmlisch gut' ließt man auf deren Homepage - ich fand es von Anfang an richtig spannend in einem rein vegetarischen Restaurant zu speisen und ich muss zugeben, die Kombinationen mancher Zutaten haben mir anfangs zu bedenken gegeben. Natürlich haben mich die leckeren Speisen vom Gegenteil überzeugt. 

  


Wir wurden ganz nett mit Champagner und einem Wässerchen empfangen. Gleich zu Beginn gab es für uns Ciabattabrot mit verschiedenen Ölen aus Italien, Kroatien und Österreich. Frische Kresse, Kräuterbutter und ein Gürckchen gab es auch dazu. Nach einer leckeren Vorspeise bestehend aus Kokos Curry Suppe, gab es Steinpilzrisotto mit Baumwipfeln. Ich sag's euch dieses Risotto war einfach der Wahnsinn, ich war total überrascht, wie gut die Baumwipfel mit den Steinpilzen harmonieren. Nach dem ohnehin schon tollen Hauptgang gab es eine phantastische Nachspeise. Nougat mit Pistazien, Quitteneis und Blattgold. 
Ohne zu übertreiben war das Essen großartig, die Leute super nett und hilfsbereit. Und wir waren ganz bestimmt nicht zum letzten Mal im Tian. 
-------------------------------------------------------

Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende!
-Verena

(In freundlicher Zusammenarbeit mit Allianz Österreich)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen