winterliche Pralinen / Biscoff Truffles

Die Adventzeit steht langsam vor der Tür - und ja, ich weiß, es ist gerade mal Anfang November, aber bei mir beginnt die Weihnachtszeit, sobald es draußen etwas kälter wird. Die Weihnachtszeit ist mit dem Herbst einfach meine liebste Zeit. Ich mag das Backen, die vielen verschiedenen Gewürze in Stollen, Lebkuchen und den anderen Leckereien. Die Düfte auf den Weihnachtsmärkten und den Duft des Kamines mag ich besonders gerne. 
Deshalb musste auch schon Anfang November das herrliche nach Weihnachten duftende Etwas her. Natürlich, wie soll es auch anders sein, gab es Pralinen - winterliche Pralinen - mit Spekulatius - was ein Gaumenschmaus. Pralinen sind ruck-zuck zubereitet und mit den richtigen Gewürzen eine wahrliche Weihnachtsexplosion in den Mündern. Zugegeben, meine Familie wird in letzter Zeit mit meinen Pralinen gemästet ... öööm .. ich meine natürlich verwöhnt. Gemeckert haben sie noch nicht, also ist alles gut. :D 

Zutaten
200g Spekulatius
70g gehackte Walnüsse 
50g weiche Butter
300g Vollmilchschokolade
2 EL gemahlene Mandeln
2EL Buttermilch

Zubereitung
100g Schokolade bei geringer Hitze schmelzen lassen, die Butter unterrühren und etwas abkühlen lassen. Währenddessen die Spekulatiuskekse zerkrümeln. Etwa 50g Walnüsse, Mandeln und die Buttermilch hinzufügen. Nun die Schokolade unterheben. Die Mischung zum Abkühlen für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nun die Pralinen formen, nur keine Panik, falls es nicht auf Anhieb klappt, der Teig muss erst mit euren Händen 'angeschmolzen' werden. Die Pralinen für weitere 10- 20 Minuten in den Kühlschrank geben. Währenddessen 200g der Schokolade schmelzen lassen. Die Pralinen in die Schokolade tunken und mit den restlichen 20g der Walnüsse bestreuen.

---------------------------------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena 

Keine Kommentare