Montag, 7. Dezember 2015

DIY: Rustikale Tischkärtchen für die Festtage / Holiday Place Cards #craftythingsbyverena


Hallo Leute!

Neben dem Weihnachtsbaum, den Plätzchen, Stollen und den anderen Leckereien ist die Deko am Weihnachtstisch für mich natürlich auch super wichtig. Daher habe ich vor ein paar Tagen Namenskränzchen aus frischen Cranberries für den Weihnachtstisch gebastelt - Teil 2 gibt es heute. Dieses Mal sind die Namenskärtchen perfekt für rustikale Tischdeko. In Kombination mit Baumrinde, Zapfen, Moos und Co sehen die Tannengrün - Kärtchen richtig toll aus. Außerdem sind die Tischkärtchen ruck-zuck gemacht - so schön und einfach - perfekt also für diejenigen, die die Tischdekoration gerne mal schlicht halten.


Ein paar Dinge, die ihr für die Tischkärtchen benötigt
Tannengrün, etwas Bast, gedruckte oder selbst geschriebene Namenskärtchen, etwas Deko (wie Zimtstangen oder Anis), eine Heißklebepistole inkl. Kleber


Eine kleine Anleitung für die Tischkärtchen
Die kleinen Zweige vom Tannengrün abtrennen, Heißklebepistole anstecken - die Namenskärtchen ausschneiden. Bast um das Tannengrün binden, das längere Bändchen hinter dem Namensschild mit dem Kleber festkleben, Anis oder Zimtstangen auf das Namensschild kleben. Eventuell ein paar Minuten trocknen lassen.

------------------------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen