Leckerschmecker: Zupfbrot mit verschiedenen Kräutern / Pull Apart Bread with Herbs

Ich persönlich kenne Zupfbrot beziehungsweise Pull Apart Bread nur von Pinterest - seit Monaten kommen immer mal Pins von dieser Leckerei mit den verschiedensten Füllungen auf meinem Dashbord vor. Da wir heute Besuch von unserer Familie bekommen, dachte ich mir - der Zeitpunkt ist perfekt um eines der Rezepte auszuprobieren, also why not?! 
Ich habe mich für ein ganz klassisches Rezept mit ein paar frischen Kräutern entschieden. Ein paar getrocknete Tomaten hatte ich noch zuhause, die wurden schön klein geschnibbelt und auch zur Füllung gegeben. 
Das Pull Apart Bread habe ich übrigens in einer 16er Springform gebacken - wie gesagt, ich wusste nicht wie viel es von der Masse her wird und ob es überhaupt schmeckt. Deshalb wollte ich nicht gleich eine riesige Portion machen, die vielleicht niemandem schmeckt - was dann aber nicht so war. ;) Mit Frischkäse oder Kräuterquark lässt sich das Brot richtig gut dippen, schmeckt aber 'lose' auch richtig lecker. 
Das Brot hat übrigens nicht bis zum Besuch der Verwandten gehalten - wir haben's einfach selbst weggefuttert, weil es so lecker war. :D 
Zutaten für das Zupfbrot: 375g Mehl, 1/2 Würfel Hefe, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker,  4 EL Olivenöl, 220ml warmes Wasser 
für die Füllung benötigt ihr: etwa 5 EL Olivenöl, Kräuter eurer Wahl ( zum Beispiel Thymian, Dille oder Oregano), etwas Salz, Pfeffer, 4 getrocknete Tomaten ( optional) - wie gesagt, ich hatte die einfach noch zuhause und hab sie einfach dazugeschmissen - also falls ihr keine getrockneten Tomaten mögt - einfach weglassen ;)
Zubereitung des Zupfbrotes: 
Die Hefe in das warme Wasser bröseln und so lange umrühren bis sie sich aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Salz und dem Zucker vermengen. Das Olivenöl und das 'Hefewasser' zügig mit den trockenen Zutaten verkneten und 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. 
Währenddessen könnt ihr die Füllung vorbereiten - einfach die Kräuter - falls ihr frische genommen habt - kleinschneiden, ebenso die getrockneten Tomaten. Danach alles mit dem Olivenöl vermengen. 
Den Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen, in schmalze Rechtecke schneiden und mit der Füllung bestreichen. Die Rechtecke zu einem 'W' formen und mit der breiteren Seite in die Springform geben.
Das Pull Apart Bread für circa 40-45 Minuten bei 190°C Ober/Unterhitze goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und geniiiiießen! 

---------------------------------------------------------------------
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena 

1 Kommentar