This page has found a new home

Mango Süppchen mit Brokkoli und Kokosmilch / Mango Soup with Broccoli and Coconut

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : Mango Süppchen mit Brokkoli und Kokosmilch / Mango Soup with Broccoli and Coconut

This page has found a new home

Mango Süppchen mit Brokkoli und Kokosmilch / Mango Soup with Broccoli and Coconut

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : Mango Süppchen mit Brokkoli und Kokosmilch / Mango Soup with Broccoli and Coconut

Montag, 1. Februar 2016

Mango Süppchen mit Brokkoli und Kokosmilch / Mango Soup with Broccoli and Coconut

Hallo Leute!
Heute gibt es mal wieder ein Rezept für Suppen - perfekt für die - noch immer - kalte Jahreszeit. Im Moment gibt es in meiner Rezeptesammlung richtig verrückte Kombinationen. Bei den Suppen experimentiere ich gerne mit ganz klassischen Rezepten - die Kombination aus einer klassischen Zutat und einer doch eher untypischen ist oft der Wahnsinn. Das Rezept der heutigen Mangosuppe mit Brokkoli, Minze und Kokosnuss ist so exotisch und doch so lecker.
Zutaten für die Mangosuppe: 
1 Mango, 1/2 Brokkolikopf, 2 EL kleingeschnittene  Minze, 1 Zwiebel, 1 TL Öl, 3/4 l Gemüsebrühe, 100ml Kokosmilch, Salz, Pfeffer, etwas Kurkuma

Zubereitung der Suppe:
Die Mango schälen und den Kern entfernen. Die Zwiebel kleinhacken und mit etwas Öl anschwitzen. Die Mangohälften dazugeben, ebenso den Kern. Nun mit der Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die Brokkoliröschen vom Stamm trennen und waschen. Nun Minze und den Brokkoli dazugeben und weiterkochen lassen. Zum Schluss würzen und mit der Kokosmilch aufgießen. Die Suppe pürieren und mit etwas Kokosmilch und Minze garnieren. 
-----------------------------------------------
Ich wünsche euch einen schönen Wochenbeginn!
-Verena 

Labels: , , , ,

5 Kommentare:

Am/um 2. Februar 2016 um 10:29 , Blogger Die Gourmettatze meinte...

Liebe Verena,
dein Rezept klingt himmlisch. Ich liebe Suppen, in denen Mango enthalten ist und dadurch diese fabelhafte exotische Süße eingehaucht wird. Mit Brokkoli habe ich es noch nie versucht, werde aber dein Rezept sicherlich in Kürze ausprobieren. Danke für die schöne Idee :)

viele Grüße,
-Swetlana

 
Am/um 2. Februar 2016 um 22:39 , Blogger Verena L meinte...

Hallo Swetlana,
Dankeschön, das freut mich. Sag doch Bescheid, wie es dir geschmeckt hat :)
Liebe Grüße,
Verena

 
Am/um 18. März 2016 um 18:49 , Anonymous Anonym meinte...

Hallo Verena,
für wieviele Personen ist die angegebene Menge in deinem Rezept ?
Danke im voraus für deine Antwort.
Evi

 
Am/um 19. März 2016 um 10:08 , Blogger about Verena meinte...

Hallo Evi,
Die Mengenangaben sind für 4 Personen ;)
Liebe Grüße,
Verena

 
Am/um 19. März 2016 um 22:59 , Anonymous Anonym meinte...

Hallo Verena,
vielen lieben Dank für die Info.
Schöne Ostern.
Evi

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite