Dunkle Eierlikör - Mohn Gugls / Mini Poppy Seed Bundt Cakes



Halli-Hallo-Hallöchen!

Der Frühling lässt ziemlich lange auf sich warten - zumindest bei uns in Graz. 
Mohn ist ja so eine typische Frühlingsblume, deshalb habe ich mir die Samen geschnappt und daraus etwas Leckeres gebacken.
Kleine Gugls werden ohnehin gerne gegessen und in Kombination mit Mohn schmecken sie besonders fluffig. 
Die süßen Leckereien gehen ja ruck-zuck. Einfach die Zutaten in eine Schüssel werfen, umrühren, in die Förmchen füllen, backen und noch die Creme schnell mal aufschlagen und schon sind die Leckerbissen fertig. Um den Gugls einen gewissen Pep zu verleihen, kam in den Teig Eierlikör und Grieß dazu. 
Ich würd' mal sagen, die kleinen Guglhupfe lassen sich auf jeden Fall sehen. Damit nicht nur der Eierlikör an Ostern erinnert, gab es auf die Buttercremehaube noch ein Ostereichen drauf.


Zutaten für 18 Mini-Gugls:
100g Butter, 60g Zucker, 30g Mehl, 30g Backkakao, 90g Weizengrieß, 3 EL Eierlikör, 2 Eier, 40g frisch gemahlener Mohn, Butter für die Formen, Mehl für die Formen

Zutaten für die Schokoladenhaube:
40g Backkakao, 1 Vanilleschote, 200g weiche Butter, 350g Puderzucker, 1 EL Quark, 18 kleine Schokoeier

außerdem benötigst du:
100g dunkle Kuvertüre, 1 EL Kokosöl


Zubereitung der Gugls:
- Die Butter mit dem Zucker in einem Topf schmelzen lassen.
- In einer Schüssel Mehl, Grieß und Eier vermischen. Nach und nach den Kakao und den Eierlikör dazugeben.
- Nun abwechselnd die Buttermischung und den Mohn unterheben. 
- Die Formen mit Butter bestreichen und danach mit Mehl besträuben. Den Teig zu 3/4 in die Formen geben und bei 180°C Ober/Unterhitze für 15 Minuten backen lassen.
- Die Form stürzen und die Gugls auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

- Währenddessen die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen, das Kokosfett zügig unterrühren und die Gugls zu 1/3 darin eintunken. Danach kurz kaltstellen. 

Zubereitung der Creme:
- Die Butter in kleine Stückchen pflücken und mit dem Rührgerät solange schlagen, bis die Butter schön cremig ist. Danach den Puderzucker dazugeben, ebenso das Vanillemark hinzufügen. 
- Nun den Kakao und den Quark unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und einen Klecks Creme auf die Mini-Gugls spritzen. 
- Bevor die kleinen Ostereier auf die Creme gesetzt werden können, müssen die Gugls für gut 1 Stunde kalt gestellt werden. 

------------------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena

Keine Kommentare