Osterbrunchidee: süße Ostereier / Easter Lemon Cookies

 

Bei mir sind langsam nicht nur die Häschen los, sondern auch die Ostereier - Cookies mit Zitronengeschmack.
Da ja bald Ostern vor der Tür steht und somit für viele die Fastenzeit endet, dachte ich mir, ich backe mal Zitronenkekse in Form von Spiegeleiern. Gefüllt wurden die Kekse mit einer selbstgemachten, schön fruchtigen Orangenmarmelade - man kann die Spiegeleier aber auch mit einer andersfarbigen Marmelade oder zum Beispiel  mit Lemon Curd füllen.
Außerdem sind die Spiegeleier eine rechte süße Idee als 'Last Minute Geschenk' für Ostern ( auch wenn's im Moment noch nicht 'last minute' ist ;) ) - muss ja nicht immer zwingend etwas Gekauftes sein, wenn das Geschenk von Herzen kommt, finde ich es persönlich einfach schöner :)


Zutaten für die Spiegelei - Cookies:
300g Mehl, 100g Zucker, 200g zimmerwarme Butter, 1 Ei, Abrieb einer Bio-Zitrone, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, etwas Puderzucker, Marmelade eurer Wahl, 1 EL Rum (optional)

Zubereitung der Cookies:
- Zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermengen. Die Butter in kleine Flöckchen teilen und mit dem Ei zu den trockenen Zutaten geben.
- Nun solange kneten, bis ein homogener Teig entsteht. Den Abrieb der Zitronen hinzufügen und nochmal kurz durchkneten.
- Den Teig für 20 Minuten kalt stellen.
- Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
- Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche relativ dünn ausstechen und auf das Backblech geben, danach in jedes 2. Ei ein Loch mit einer Lochtülle ( oder Ähnlichem) stechen.
- Die Cookies für gute 12 Minuten backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
- Die Marmelade mit dem Rum erwärmen. Nun den Keks ohne Loch mit der Marmelade bestreichen, den Keks mit Loch daraufsetzen, etwas andrücken und mit Puderzucker bestreuen.

Die Plätzchen halten sich gut 2 bis 3 Wochen in einer Box.

---------------------------------

Weitere Osterrezepte findet ihr hier.
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
-Verena

1 Kommentar

  1. Die sind total süß!! Danke für die Teilnahme an meiner Linkparty!

    Alles Liebe,
    Jules Moody

    https://julesmoody.wordpress.com

    AntwortenLöschen