Himbeer Crêpe Torte / Crepe Cake with Raspberries


Heute gibt es wieder ein Törtchen für Unbegabte. Ihr wisst ja, ich bin, was Torte backen angeht, nicht wirklich begabt, deshalb fühlt euch nicht schlecht, falls es bei euch auch nicht damit geklappen sollte, schließlich gibt es Crêpe Torten.

Die Crêpe Torte wird - wie der Name schon verrät - mit Crêpes und einer Creme eurer Wahl geschichtet, zum Schluss kommen Früchte, Sahne, Baiser oder eine Creme drauf. Die Crêpe Torte ist da super variabel. Man kann sowohl bei dem Teig, als auch bei der Creme immer wieder Zutaten austauschen, somit hat man ständig neue Torten, aber nur ein Grundrezept.


Zutaten für die Crepes:
30g Butter, 700g Milch, 200ml Buttermilch, 300g Mehl, 2 gehäufte EL Backkakao, 4 Eier, 1 Prise Salz, 70g Zucker, 3 EL Mohn, 40ml Sprudelwasser, 1/2 TL Backpulver

Zubereitung des Teiges:
- Die Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen.
- Das Mehl mit dem Backpulver und Backkakao vermengen. Buttermilch und Milch mit Hilfe eines Rührgerätes mit dem Mehl verbinden.
- Die Eier nach und nach unterheben. Den Zucker langsam hineinrieseln lassen. Mohn und das Salz hinzufügen.
- Zum Schluss die geschmolzene Butter und das Sprudelwasser in den Teig mischen und gut vermengen.
- Den Teig in eine 20er Pfanne mit Beschichtung geben und bei geringer Hitze goldbraun herausbacken.
- Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

 

Zutaten für die Himbeercreme:
400g Mascarpone (leicht), 250g Sahne, 50g Magerquark, Sahnesteif, 150g frische Himbeeren, eventuell Zucker

Zubereitung der Creme:
- Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Himbeeren waschen und trocken tupfen. 
- In einer separaten Schüssel die Mascarpone und den Quark cremig schlagen, eventuell Zucker hinzufügen. 
- Die Himbeeren grob pürieren und in die Mascarponecreme mischen.
- Zum Schluss die Sahne unterheben, danach kurz kalt stellen. 

Zutaten für die Quarkcreme:
100g Mascarpone, 200g Quark, 100g Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Sahnesteif, optional 150g Himbeeren für die Deko

Zubereitung der Creme:
- Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker aufschlagen. Quark und Mascarpone cremig schlagen. 
- Die Sahne vorsichtig unterheben, danach kurz kalt stellen. 

Nun geht es ans Schichten:
- Nehmt einen Tortenring und schichtet Crêpes und Himbeercreme. 
- Zuerst die erste Lage Crêpe, dann etwa 2 EL Creme und wiederum eine Lage Crêpe. Verteilt die Creme bis zum Rand, sonst entsteht so eine Art Halbkreis. 
- Die Torte für 1 Stunde kalt stellen. Danach die Quarkcreme auf den letzten Crêpe streichen. Die Himbeeren darauf verteilen und wieder 1 Stunde kalt stellen.


------------------------------------

Ich wünsch' euch einen schönen Montag!
-Verena 

1 Kommentar