Donnerstag, 19. Mai 2016

süßes Hirse Risotto mit Blaubeeren / Blueberry Millet Risotto Recipe


Beim Drogeriemarkt meines Vertrauens gab es letztens ein relativ gutes Angebot was Hirse betrifft. Hirse ist ja doch schon 'n bissl teurer, deshalb kauf' ich's eigentlich nur, wenn es in Aktion ist ... tja, da bin ich einfach zu geizig für, mega viel Geld für so 'ne kleine Packung auszugeben. 

Also, wie gesagt, hab' ich wieder für Nachschub gesorgt - außerdem kommt man ja mit einem Kilo oder auch weniger recht lange aus. 


 Eines meiner liebsten Rezepte ist Hirse Risotto oder auch Porridge - wie auch immer man es nennen mag - ich mach es so, wie ich süßes Risotto nun mal mache, deshalb auch der Name. Das Rezept ist ein Grundrezept, welches man individuell aufpeppen kann. Je nach Jahreszeit ändert sich da dann auch mal gern die Frucht- und/oder Nusswahl. Also, denkt da nicht zu viel drüber nach und verwendet einfach das Obst, was ihr gerade im Kühlschrank habt.


 Zutaten für das Hirse Risotto:
1 mittelgroße Tasse ungekochte Hirse, 2 Tassen Milch eurer Wahl, 1/3 Tasse Wasser, 1 TL Honig ( Agave und Co), 2 EL (griechisches) Joghurt

zum Garnieren: 1 Handvoll Blaubeeren, Mandeln, Chiasamen und Co.

 

Zubereitung des Risottos:
- Die ungekochte Hirse heiß waschen und abtropfen lassen. 
- Währenddessen Milch und Wasser aufkochen lassen. Hirse und Honig langsam einrühren und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Hirse die Flüssigkeit zur Gänze aufgesogen hat. 
- Nun das griechische Joghurt dazugeben, mit Blaubeeren und Mandeln garnieren und genießen. 

------------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Wir mögen Hirse auch sehr gerne. Aber ich mach ihn eigentlich meistens in "pikanter" Form. Aber so klingt es auch total lecker.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen