Aprikosen Holunder Dessert / Apricot and Elderflower Yogurt in a Jar


Ein schönes Schichtdessert mit Joghurt ist im Sommer doch am Besten. An den letzten Tagen hatten wir richtig gutes Wetter, kaum Wolken und schön warm war es auch schon. Deshalb, wie sollt' es auch anders sein, musste ein kühles Dessert aus Joghurt her.

Das tolle an dem Rezept ist, dass man, natürlich von ein paar Ausnahmen, das meiste Zuhause hat. Von meiner Oma hab' ich mir ein paar Aprikosen (aka Marillen in Österreich :D ) und die Kekse stibitzt. Joghurt und Quark gibt es ohnehin immer im Kühlschrank und die restlichen Zutaten haben sich einfach so ergeben.


Die Aprikosenschicht wollt' ich nicht ganz klassisch lassen, deshalb wurden ein paar Holunderblütendolche mitgekocht. Die Dolche geben ein ganz leichtes Aroma ab und schmecken mit den Aprikosen richtig toll. 

 

Zutaten für die Keksschicht:
200g Butterkekse mit Schokoüberzug (, sonst 2 EL Nutella), das Mark einer Vanilleschote, 80g Butter

Zutaten für die Aprikosenschicht:
8 Aprikosen, 3 EL Zucker, 4 Holunderbütendolden, 1 TL Stärke vermischt mit 2 TL Wasser

Zutaten für die Joghurtschicht:
250g Quark, 50g griechisches Joghurt, das Mark einer Vanilleschote (optional Vanillezucker), 1/2 TL frischen Zitronensaft, 2 EL Honig, 2 TL Mohn

Die Angaben sind für 4 mittelgroße Gläschen. Ich hatte 2 größere und 4 kleine Gläschen.


Und los geht es:

- Die Butter schmelzen lassen. Währenddessen die Kekse mit einer Teigrolle oder Ähnlichem kleinkrümeln. 
- Das Mark der Vanille mit der geschmolzenen Butter gut vermengen, danach die Mischung in die Kekskrümel geben und vermischen. 
- Die Keksmasse nun in Gläser geben, festdrücken und für mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

- Die Aprikosen waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Holunderdolche ebenfalls vorsichtig waschen. 
- Nun Aprikosen, Zucker und Holunderdolche vermengen und in einem Topf langsam zum kochen bringen. Eventuell 1-2 EL Wasser dazugeben. 
- Die Aprikosen gut 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Holunderblüten herausnehmen, die Aprikosen pürieren und die Stärke einrühren. Kurz warten bis die Masse geliert, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bis das Aprikosenmus nur mehr lauwarm ist. 
- Das Aprikosenmus in die Gläschen füllen und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

- Die Vanilleschote mit dem Zitronensaft und dem Honig gut vermengen. 
- Quark und das Joghurt in eine Schüssel geben und ebenfalls vermengen. 
- Nun den Mohn die Joghurtmasse geben und gut verrühren. Nach und nach die Honigmasse dazugeben. 
- Die Joghurtcreme in die Gläschen füllen und solange kalt stellen, bis ihr sie verzehrt. 

- Mit Aprikosen und Mohn verzieren und genießen!

---------------------------

Ich wünsch' euch einen schönen Tag!
-Verena 


1 Kommentar

  1. Deine Bilder und Rezepte sind wirklich der Hammer! Gefällt mir sehr gut, werde jetzt öfters deinen Blog besuchen. :)
    Liebe Grüße
    www.body-queen.eu

    AntwortenLöschen