Bohnen Risotto mit Birnen und Kresse / Beans Risotto with Pears


Risotto kann man prima für den nächsten Tag vorbereiten, es dauert auch nicht ewig und schmeckten tut's auch verdammt gut. - Die Gründe warums Risotto wirklich oft bei mir zu essen gibt. Außerdem kann man jahreszeitenbedingt immer wieder die Früchte- oder Gemüsesorten der jeweiligen Saison dazugeben. 

Bei Risotto gibt es nun mal nicht so viel zu sagen, das Rezept spricht für sich. Falsch .. die ganzen Risottorezepte auf dem Blog sprechen für sich - denn von denen gibt es reichlich davon.  Also, sehr selbst, genießt und kocht nach. :) Die restlichen Rezepte sind hier zu finden. 

-------------------------------


Zutaten des Risottos:
1 Cup ungekochten Reis eurer Wahl, 2 Cups Gemüsebrühe, 150g weiße Bohnen ( aus der Dose oder schon frisch gekochte), 1 Birne, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 80ml Sahne ( oder auch mehr), frische Kresse, Salz, Pfeffer

  

Zubereitung des Risottos:
- Den Reis waschen und abtropfen lassen. 
- Zwiebel kleinschneiden und mit etwas Olivenöl kurz anbraten. Den Reis dazugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Knoblauchzehe enthäuten und im Ganzen dazugeben. 
- Den Reis gut 8-10 Minuten köcheln lassen. 
- Währenddessen die Birne waschen, trocken tupfen, Gehäuse entfernen und in kleine Würfelchen schneiden. 
- Nun die Sahne zum Reis geben. Bohnen, Birne und Kresse vorsichtig unterheben und bei sehr niedriger Hitze garen. 
- Die Knoblauchzehe aus dem Risotto entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. 

 -------------------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena

Keine Kommentare