Dienstag, 2. August 2016

kleine Brombeer Cheesecake Törtchen / Blackberry Cheesecake Cake



Kleine Törtchen - schnell und einfach. Die Frucht lässt sich nach Belieben austauschen und auch beim Boden geht es ohne Peanut Butter - mit Nutella oder Kokoscreme. Also ein Törtchen, das man auf jeden Fall öfters mal 'backen' .. kühlen kann. 



Zutaten für die Keksschicht:
220g Vollkornkekse, 30g klein gehackte Nüsse, 70g weiche Butter, 1 EL Peanut Butter, optional 2 EL Zucker

Zutaten für die Avocadoschicht:
250ml Magerquark, 150ml Joghurt, 200ml Sahne, 1 Handvoll Brombeeren, 1 EL Rosenwasser, 1 Päckchen Sahnesteif, Abrieb einer Zitrone, 20g Zucker oder Agave

 

Zubereitung der Keksschicht:
- Die Kekse grob in eine Tüte krümeln, gut verschließen und mit einem Nudelholz darüberrollen, bis die Kekse schön bröselig sind.
- Die Butter bei geringer Hitze schmelzen lassen und den Zucker (optinal) untermischen. Die Peanut Butter langsam unterheben und zu einer homogenen Masse vermengen.
- Nun die Buttermischung zu den Kekskrümeln geben und gut vermengen.
- Die Kekse in 6 Förmchen eurer Wahl ( am Besten kleine Dessertringe verwenden) mit einem Glas schön flachdrücken. Die Schicht muss gut 20 Minuten kühl gestellt werden.

Zubereitung des Brombeerküchlein:
- Die Brombeeren waschen, trocken tupfen und mit dem Zucker ( oder der Agave) vermengen. Den Zitronenabrieb ebenfalls dazugeben.
- Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Magerquark und Joghurt in einer separaten Schüssel miteinander vermengen. Rosenwasser und Brombeeren dazugeben und kurz mit der Quarkcreme pürieren (gern auch ganz, aber ich mags ganz gerne, wenn ein paar Früchte zum Knabbern dabei sind).
- Zum Schluss die Sahne unterheben.
- Nun die Creme in den Dessertring geben und für mindestens 3-5 Stunden kalt ( wer mag auch ins Kühlfach) stellen.

------------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
-Verena 


1 Kommentar: