Donnerstag, 8. September 2016

Dattel Tartelettes mit crunchy Schokokussboden / Date Tarts with Chocolate Marshmallow Crunch


Mögt ihr Schokoküsse .. Dickmanns? Dann seid ihr heut' ja richtig bei mir. In Kombination mit getrockneten Datteln, Sahne und Vanille schmeckts natürlich am Besten .. und einer Prise Zimt und Kardamom. Außerdem sind die kleinen Tartelettes wieder im 'no bake' Stil - meine wohl liebste Art zu 'backen'. Ich lasse die Tartelettes meistens in den Förmchen, so braucht der Kuchen auch nicht besonders lange im Kühlschrank zu stehen. 



Langsam fange ich ja schon an ein bisschen Herbst in meine Rezepte zu bringen - ich mag Gewürze - ganz besonders die, die mich an Weihnachten, Lebkuchen und Co. erinnern, also verzeiht mir, falls ihr kein Zimt und Kardamom mögt. Wer sie nicht mag, lässt sie einfach weg. :) 
Außerdem gab es in der Creme einen Hauch von Limettensaft - natürlich kann man auch Zitronen-, Grapefruit- oder Orangensaft hinzufügen. Für mich sind Rezepte ohnehin eine Art Denkanstoß und super variabel, was so einige Zutaten angeht.

Ach übrigens, beim heutigen Rezept wird mal keine Butter gebraucht - unser Kleber für den Boden sind die Schokoküsse - super einfach und doch so lecker.

 

Zutaten für den Boden:
220g Crostinis, 40g Rohrzucker, 7 entsteinte Datteln, ½ TL Vanilleextrakt, 10 Schokoküsse

Zutaten für die Creme:
10 Schokoküsse (ohne Waffel), 5 Datteln, 1 TL Vanilleextrakt, Saft einer Limette, 150ml Sahne, 1 Päckchen Sahnesteif, 1 Prise Zimt, 1 Prise Kardamom



Zubereitung des Tartebodens:
- Die Grisinis in eine Plastiktüte füllen und mithilfe einer Teigrolle in relativ kleine Stücke teilen.
- Datteln und Schokoküsse in einen Food Processor geben und so lange mixen, bis beides eine musartige Konsistenz erhält.
- Nun Grisinis, Datteln und Schokoküsse mit den restlichen Zutaten vermengen.
- Die Mischung in die vorbereiteten Tarteformen geben und mit einem Glas (mit flachen Boden) festdrücken.
- Die Formen für gut 15-20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Währenddessen kann die Creme vorbereitet werden.

Zubereitung der Creme:
- Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanilleextrakt steif schlagen.
- Die Datteln und die Gewürze wieder in den Food Processor geben und zu Mus verarbeiten.
- Sahne mit Datteln, Saft der Limette und den Schokoküsse zu einer homogenen Masse vermengen.
- Nun die Creme in die Förmchen geben und für gut 30-45 Minuten in den Kühlschrank stellen. 
- Mit Vanille und Schokoküssen dekorieren.

------------------------------

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!
- Verena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen