veganes Zitronendessert mit Kokosnussmilch und Ahornsirup / vegan Coconut Panna Cotta #veganfoodlove


***

Mittlerweile tummeln sich ja schon ein paar vegane Rezepte auf dem Blog - wie immer entstehen sie spontan. Beim heutigen .. leckeren Rezept hatte ich mal wieder Lust auf Panna Cotta.

Zuhause hatte ich nur Kokosmilch - die ich eigentlich für ein Curry gekauft hatte - Kokosjoghurt, tja, und Agartine hab' ich ohnehin immer zuhause. Alle drei Zutaten mit einer Vanillepaste, etwas Ahornsirup und Zitrone kombiniert und der Tag ist gerettet.

***


***

Tja, so schnell kanns tatsächlich gehen. Das ganze kommt ohne Probleme in den Kühlschrank und kann danach auch gleich genossen werden .. lecker, ich sag's euch! 
Ich find's immer wieder faszinierend, was man alles aus Kokos machen kann. Verrückt, verrückt. Obwohl ich ja, zugegeben, vor ein paar Jahren so überhaupt nicht der Kokosfan war, kann ich mich jetzt gar nicht mehr davon wegreißen.

.. und alles fing mit Kokos Panna Cotta in einem Restaurant an :D 

***


***

Die Schälchen sind übrigens Tarte-Förmchen aus Porzellan. Irgendwann hab' ich aufgegeben eine richtige Form für Panna Cotta, Creme Brûlée und Co. zu finden, daher gibt es meine kleinen Desserts auch immer in den Tarteformen - sie sehen nicht nur süß aus, sondern sind auch recht praktisch.  

***

 

***

Zutaten für 4 Schälchen Panna Cotta:

450ml Kokosmilch light, 100ml Kokosjoghurt, 1 TL Vanillepaste, 60ml Ahornsirup ( oder Agave ), 2 1/2 TL Agartine, etwas Wasser

außerdem benötigt ihr 4 Schälchen mit je 125ml Fassungsvermögen

***


***

Zubereitung des Panna Cottas:

- Joghurt, Ahornsirup, Abrieb einer Zitrone und den Saft einer halben Zitrone kurz miteinander vermengen. 
- Das Agar Agar mit etwas Wasser anmischen und sprudelnd 5 Minuten kochen lassen. 
- Die Herdplatte ausschalten und Vanillepaste und Kokosmilch dazugeben. So lange mit einem Schneebesen aufquirlen, bis der feste Teil der Kokosmilch geschmolzen ist.
- Zuletzt die Joghurtmischung zügig unterheben. 
- Panna Cotta in die Schälchen füllen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen
- Etwas Kokoschips und Zitronenstücke auf das Panna Cotta streuen und geniiießen.

***

-------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
- Verena

1 Kommentar

  1. Oh wie lecker das klingt und aussieht. Da hätte ich jetzt richtig Lust drauf, ein tolles Rezept!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen