Mittwoch, 29. März 2017

Oster DIY: Sukkulenten Garten in der Eierbox - Osteraufmerksamkeiten / Tiny Natural Dyed Eggshell Garden for Easter - Easter Gift


***

Zu Ostern muss es nicht immer ein Schokohäschen oder Eierlikör als Geschenk sein. Eine selbstgemachte Kleinigkeit mit Charme tut es doch abermals.
Wenn jahrelang immer dasselbe an Ostern verschenkt wurde, hat man bei dieser kleinen Aufmerksamkeit definitiv eine Überraschung parat.

Das ich verrückt nach Sukkulenten und Kakteen bin, wissen nicht nur die, die mich in meiner Wohnung in Graz besuchen, sondern auch ein paar meiner aufmerksamen Leser - ein paar DIY-Ideen zum Thema Sukkulenten und Kakteen gibt es ohnehin schon auf Blog. Wer also bis dahin noch nichts von meiner Liebe zu Wüstenblumen mitbekommen hat, weiß es jetzt :D

Die Eierschalen wurden übrigens auch noch gefärbt - natürlich - mit Johannisbeersaft, Essig und Salz. Wer gerne eine intensivere Farbe des Grautones möchte, verdoppelt die unten angeführte Zeit. 

***


***

Das tolle an dem Sukkulentengarten ist, dass er lebend ist - sprich, sind die Pflänzchen groß genug, kann man sie in den Garten einpflanzen und jahrelang genießen - also ein Geschenk mit bissl Sinn dahinter und das nicht eben schnell mal im Supermarkt um die Ecke gekauft wurde.

Wer kein Fan von Sukkulenten und Co ist, kann beispielsweise auch Frühlingsboten in die Eierschalen einpflanzen - die kann man, sobald sie dann verblüht sind, auch in den Garten oder in Balkonkistln - falls ihr wie ich unter der Woche in einer Wohnung hause - für den Balkon setzten und sich jeden Frühling an der Pracht der Blüten erfreuen.

Falls keines der oben genannten Varianten auf die beschenkte Person zutrifft, können es natürlich auch nur Kerzen in der Eierschale und gekochte Eier sein. Für die Polka Dot Eierkerze gibt es bereits eine Anleitung auf dem Blog - hier gelangt ihr dahin. 

***

 

***

Zutaten fürs Eierschalenfärben:

300ml Johannisbeersaft ( oder gefrorene Johannisbeeren ), 50ml Wasser, 20ml Essig, 1 Prise Salz, 3 Eierschalen - die innere Haut entfernt, die Schalen für 10 Minuten ausgekocht und getrocknet

- Den Saft mit dem Wasser vermischen und aufkochen.
- Essig und Salz dazugeben und den Topf von der Herdplatte nehmen. 
- Nun die Eierschalen in den Sud legen und gut 30 Minuten darin ruhen lassen - wenn nötig, gern mal wenden. 
- Die Eierschalen herausnehmen und auf einem Küchenpapier trocknen lassen.

***

 

***

Dinge für den Sukkulenten Garten:

eine Eierbox mit sechs Einkerbungen, 3 Eierschalen, Wachteleier, 1 Kerze in der Eierschale ( hier geht es zur Anleitung), Sukkulenten und Kakteen eurer Wahl , Kies, 

***


***

Eine kleine Anleitung:

- Die Eierschalen in die Einkerbung der Eierbox geben. 
- Wurzeln von Sukkulenten und Kakteen eventuell kürzen. 
- Die Pflänzchen mit etwas Kies in die Eierschalen einpflanzen. 
- Kerzen und Wachteleier hineinsetzten und fertig ist der Sukkulentengarten. 

***

-------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
- Verena 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen