This page has found a new home

ABOUT VERENA

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : Mai 2017

This page has found a new home

ABOUT VERENA

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : Mai 2017

Freitag, 26. Mai 2017

Kirschen, Kirschen, Kirschen: Ein leckerer Käsekuchen mit Bröseltopfen und Kirschen | Old Fashioned Cheesecake with Cherries


***

Ich liebe, liebe, liebe Kirschen.

Natürlich, es gibt wirklich wenige Obstsorten die ich nicht mag, aber die leckere Kirsche zählt definitiv zu meinen Favoriten. Frisch vom Bäumchen schmecken sie am allerallerbesten. Wer aber keinen Baum zuhause hat, dem kann ich die Kirschen vom Bauernmarkt am Lendplatz wärmstens empfehlen. Wenn ich unter der Woche in Graz bin, hol' ich mir gerne ein Schälchen vom Bauern meines Vertrauens.

Mit der Namensgebung hab' ich mir heut' relativ schwer getan - die Füllung entspringt einem Strudelrezept meiner lieben Oma, der Boden einer Galette. Von außen also richtig schön kross und im Inneren richtig weich, aber dennoch körnig vom Bröseltopfen. [ Meine deutschen Lesen kennen den Ausdruck wohl unter Quark - krümeligen Quark gibt es leider nicht in Deutschland.]

***
Weiterlesen »

Labels: , , , ,

Dienstag, 16. Mai 2017

DIY: Pflanzentopf aus einem Sisal - Seil | Sisal Plant Basket


***

[WERBUNG] 
Wer auf Instagram meine Stories verfolgt, weiß, wie gerne ich eigentlich bastle. 

Aufm Blog kam in letzter Zeit viel, viel zu wenig DIY-Kram, daher hat es mich natürlich besonders gefreut, als eine Email von der lieben Lena von Etsy Deutschland eingetrudelt kam, um mich zu fragen, ob ich für deren Blog nicht einen Topf aus einem Sisalband basteln möchte. 

***

Weiterlesen »

Labels: , , , ,

Maroni Torte mit Erdbeerfüllung und Zartbitterganache / Chestnut Pumpkin Seeds Cake with Strawberry Cream and Ganache


***

Ich glaub', ich habs schon mal erwähnt - bei uns wird gerne süßes Maronipüree gegessen. Egal, ob im klassischen Kastanienreis, oder auch in einer Torte. Beides super beliebt bei uns zuhause. 

Daher war es für mich auch gar nicht ungewöhnlich Maroni in den Teig zu mischen und mit Ganache und Erdbeercreme zu kombinieren. Wirklich toll, ich sags euch.

Bei uns gibt es in diesem einen ungarischen Laden immer Kastanienreis - tiefgekühlt und gesüßt - der wirklich Beste kommt aus Ungarn. 

Ich kann mich noch gut erinnern - als kleines Mädchen haben wir, sobald wir nach Ungarn gefahren sind, immer Kastanienreis und Puszta Barack mitgenommen. Den Barack für die Omi Rosi und den Kastanienreis für das sonntägliche Dessert.

***
Weiterlesen »

Labels: , , , ,

Montag, 15. Mai 2017

DIY: Kupferleuchte selbst gemacht + meine 6 liebsten Lampen* / DIY Copper Lamp



***

[WERBUNG]
Vor ein paar Wochen hab' ich im Dachboden alte Kupferrohre gefunden. Also habe ich mich an den Laptop gesetzt, Pinterest aufgemacht und gesucht. Fündig wurd' man relativ schnell. Davor hätte ich niemals gedacht, dass sich aus Kupferrohre so viel basteln lässt. 

Nun, Winkel und T-Stücke wurden also schnell gekauft. Kabel und Kupfer hatten wir ohnehin zuhause, also konnte es dann auch los gehen.

***

Weiterlesen »

Labels: , , , ,

Donnerstag, 11. Mai 2017

Spargelcremesuppe mit Weißwein und Blattspinat / Asparagus Soup with Spinach


***

Lieblingssuppe im Frühling? Ganz klar eine Spargelcremesuppe!

Egal welche Jahreszeit - Suppen sind bei mir immer ein großes Thema. Besonders im Frühling lässt sich aber richtig viel zum Thema Suppen machen. Bärlauch, Löwenzahn, Spargel .. ja, da gibt es wirklich eine Menge leckere Suppen.

Besonders toll finde ich - ganz klar - die Kombination von Spargel und Spinat. Spargel braucht meist noch eine kleine Zutat, um eine Suppe damit wirklich gut abzurunden. Zur Hilfe habe ich mir dieses Mal den Weißwein genommen - schmeckt!

***

Weiterlesen »

Labels: , , ,

#burgenlandfoodguide: Top Adressen im Nord- Burgenland: schöne Restaurants und Cafes

 

***

Vor gut zwei Wochen war ich an meinem Geburtstag mit meiner Mutter und meiner Omi für einen Tag im Nördlichen - der Neusiedlersee ist immer  wieder diese paar Stunden Autofahrt wert. Ich mag die Idylle, die dort herrscht, so gerne. Bis auf die ländliche Gegend, in der ich aufgewachsen bin, kenn' ich kaum ein Plätzchen, wo man sich einfach sofort wohl fühlt. 

***

Weiterlesen »

Labels: , , , , ,

Sonntag, 7. Mai 2017

alkoholischer Flieder Sirup / Lilac Liqueur Recipe



***

Es blüht, es blüht alles so schön liiiila. 

Wir lieben spezielle Proseccos - egal, ob mit Veilchen, Hibiskus, oder mit Flieder. Leider hatten wir letztes Jahr durch Hagel keine gute Fliederernte. Der Sirup ging uns viel zu früh aus. Daher habe ich mich heuer gleich nach der erst besten Gelegenheit in den Garten begeben und den halben Strauch unserer lila Fliedersorte abgeerntet. 

Der dunkelviolette Flieder wäre natürlich von der Farbe her, besser geeignet zum Färben, aber unserer tuts auch. Wer einen weißen Flieder im Garten hat, muss sich eben ganz auf den Geschmack und Geruch des Sirups verlassen - denn letzten Endes zählt ohnehin nur beiden - und nicht die Farbe. 

Wer besonders frech drauf ist und keinen Flieder im Garten hat, kann natürlich auch ein paar Dolden aus Nachbars Garten mitgehen lassen. Auch in Graz gibt es ein paar unbeobachtete Ecken .. :D So ein paar frisch blühende Fliederblüten tut ja wirklich niemanden weh.  

Weiterlesen »

Labels: , , , , ,

Donnerstag, 4. Mai 2017

Backfail + das Rezept der Besinnung: Streuselkuchen mit Marillen / Crumble Cake with Apricots


***

Schon seit ich denken kann, verwendet meine Großmutter diese Margarine in Würfelform zum Backen - mir fällt der Name grad' überhaupt nicht ein, aber ihr wisst bestimmt welche ich meine.
Auf jeden Fall wird diese Backmargarine so gut wie immer von Mama und Oma verwendet, also dachte sich die naive, kleine Verena vor gut 5 Jahren ' Tja, warum eigentlich nicht, verwend' ich's halt auch mal.'

Gesagt, getan und das Chaos war vorprogrammiert - zumindest fast! Nachdem Butter - also diese Margarine - , Zucker und Eier in den Mixer wanderten, sah' es auch recht schnell so aus, als ob der Teig gerinnen würd' - ihr kennt' das doch bestimmt ( falls nicht, dann ein lautes 'Halleluja' von mir ), wenn man zu viel Flüssigkeit in eine Buttercreme dazugibt, bilden sich so komische Klumpen.

Genauso war es auch ungefähr beim Teig. Der Teig wanderte immer in den Biomüll und mit dem Rezept wurde wieder von Neuem begonnen - aber dieses Mal mit ' e c h t e r ' Butter.
Ich hab' es jahrelang also auf diese Backmargarine geschoben .. oh mannomann, wieviel weggeworfenen Teig ich mir erspart hätte, hätte man mir damals gesagt, dass sich die Butter - wenn sie nicht früh genug aus dem Kühlschrank genommen wurde - sich erst durch Mehl und Backpulver mit Eier und Zucker richtig verbindet.

***

Weiterlesen »

Labels: , , , , ,