Cocktail Time: Gurken Pfirsich Fizz | Fizzy Cucumber Drink with Peaches


***

Ach Leute ..
Inaktivität lässt grüßen. Aber ( ich glaub' den selben Satz gab's auch schon beim letzten Blogpost :D ) es geeeht wieder los.

Meine Drink- und no bake- Rezepte hab' ich bisher total vernachlässigt. Ich shoote auch ständig, aber die Bilder liegen immer eeeewig lang in den Ordnern herum, dann vergess' ich sie und nun, was soll' ich dazu noch sagen... Sommerloch eben. Verzeiht mir mein kleines Päuschchen - denn jetzt leg' ich wieder loooos.

***


***

Um hier wieder zurück aufs Thema zu kommen - es gibt ein neues Rezept. Was für eine Überraschung - ein Drink - alkoholisch oder auch nicht - je nachdem, wie ihr ihn lieber mögt. 

Unsere (wenigen) Pfirsiche werden langsam reif  - natürlich dürfen sie nicht gegessen werden. Denn die Verena braucht sie für einen Sirup - für ein wirklich, wirklich kleines Fläschchen - aber mehr gibt unser Bäumchen heuer leider nicht her. 

Diese typischen Weingartenpfirsiche sind wirklich der Hammer - richtig schön groß und wirklich toll im Geschmack. Obwohl die Sirupfarbe vielleicht nicht so richtig pfirsichfarben wird, wie bei den normalen Pfirsichen, überzeugt der Geschmack. Zu unseren Pfirsichen reichen wir übrigens richtig gerne Gurken .. und eventuell etwas Alkohol, wahlweise auch alkoholfreies, aber wir bevorzugen doch Prosecco - bissl' Sprudel schadet ja nicht. ;)

Übrigens - ich hab' beim Rezept normale Stangengurken verwendet, mit den kleinen Snackgurken sieht es aber bestimmt richtig toll aus - geschmacklich ist da ja nicht besonders viiiel Unterschied. 

***

 

***

Zutaten für ein Glas

500g Pfirsiche inkl. Stein, 200g Zucker, 1 Vanilleschote, 1 Gurke, 1 Minzstämmchen, Prosecco  

***


***

Zubereitung des Drinks: 

- Pfirsiche waschen, entkernen und samt Schale in kleine Würfelchen schneiden. Zucker und Vanilleschote dazugeben und kurz köcheln lassen, bis die Pfirsichstückchen schön weich sind.
- Die Pfirischmasse pürieren und durch Sieb und Geschirrtuch sieben - sollte danach noch immer etwas Fruchtfleisch dabei sein, noch ein Mal sieben.
- Den Sirup in ein Fläschschen füllen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
- Sobald der Sirup abgekühlt ist, kann mit dem eigentlich Drink losgelegt werden - die Gurke waschen und mit einem Schäler dünne, lange Scheiben der Länge nach raspeln ( ungefähr 2 bis 3 Scheiben werden benötigt).
- Nun ordentlich Sirup in ein Glas eurer Wahl geben, die Gurkenscheiben und die frische Minze dazugeben und mit Prosecco aufgießen. 

***

--------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
- Verena 

Keine Kommentare