Rezept: Tomaten Galette | Homemade Galette with Tomatoes


***

Sonntag, das Wetter ist schön, waaas macht man also? Natürlich grillen - nun ja, zumindest fast. :)

Wir haben seit Wochen unendlich viele Tomaten im Garten - nachdem einkochen nicht unbedingt so unser Fall ist, musst' ich mir etwas anderes einfallen lassen. Da wir Galettes und Tartes richtig gerne essen, gab es eine Galette mit frischen Tomaten und Thymian.

***


***

Unser Backofen hält ja schon seit Monaten seine Sommerruhe - gebacken wird nur in Omas Holzofen im Keller (was wirklich, wirklich praktisch bei so manch heißen Tagen ist) - daher kam mir die grandiose Idee, den Grill anzuschmeißen und damit zu backen .. oder eben zu grillen.

Ich muss zugeben - es war wirklich turbulent.. :D Zuerst hat diese Kohle gestreikt, dann kam der große Windsturm und dann der Regen. Oh, und es dauerte, da die Temperaturen leider nicht hochgingen, geschlagene 1 1/2 Stunden. Das Warten hat sich aber wirklich gelohnt - die Röstaromen von der Kohle waren der Hammer.

***


***

Und noch ein paar Tipps für all diejenigen, die die Galette auch am Grill backen wollen. Wir haben die Galette in eine Eisenpfanne mit Backpapier gelegt - Backpapier damit's nicht am Eisen klebt, wenn ihr die Pfanne aber ordentlich einpinselt, sollte es auch klappen.

Nur am Rost würd' ich's übrigens nicht machen - so wird die Unterseite viel zu schnell durch und die Oberseite roh, daher nehmt unbedingt eine Pfanne. Verwendet auch - falls vorhanden - einen Deckel. Wir grillen immer mit einem Kugelgrill - die Oberseite wurde dadurch richtig schön knusprig - wie es bei Grills ohne Deckel funktioniert, weiß ich leider nicht .. Übrigens! Plant Zeit ein - falls bei euch das Brennmaterial, genauso wie bei mir, streikt, bewahrt Ruhe und plant Zeit ein. Es klappt bestimmt. :)

Du willst vielleicht doch eine süße Galette backen? Dann klick hier für eine Erdbeer Galette mit Rhabarber.

***


***

Nun zum Rezept

Zutaten für eine große Galette 

400g Mehl, 1 Ei, 200g Butter, 200ml kaltes! Wasser, 1 EL Sauer Rahm/Joghurt/Creme Fraiche, 1kg Tomaten, 1/2TL Salz, etwas Pfeffer, zusätzlich etwa 50g Mehl

Zubereitung der Galette

- Mehl, Ei und Butter auf die Arbeitsfläche geben und gut durchkneten bis sich die Butter mit Mehl und Ei verbunden hat.
- Rahm, Salz und Pfeffer ebenfalls dazugeben.
- Sobald die Zutaten gut miteinander vermengt sind, das Wasser Schluck für Schluck hinzufügen.
- Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
- Nun das restliche Mehl in den Teig kneten, auf einer bemehlen Oberfläche ausrollen und mit den, in Scheiben geschnittenen Tomaten belegen.
- Mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen und die Ränder nach innen hin einklappen.
- Die Galette für mindestens 30 Minuten in einer Eisenpfanne auf dem Grill backen/grillen. Der Galetteboden sollte hierbei knusprig und die hineingeklappten Ränder weich, aber durch sein.

***

-----------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
- Verena

Keine Kommentare