Rezept: Kürbiskern Risotto / Pumpkin Seed Risotto Recipe*


***

[WERBUNG]
Vor gut einem Monat kam eine Anfrage bezüglich des Brunch Blogger Dinners bei mir rein. Gang - Hauptspeise, Special - Brotaufstrich von Brunch. Ich hab' nicht lang' gefackelt und Ausschau nach dem richtigen Rezept gehalten. Lange musst' ich aber nicht suchen, denn neben Suppen, gibt es nur ein Gericht, dass im Herbst nicht fehlen sollte. Nämlich Risotto! 

Risotto gibt es, zugegeben, bei uns, wenn's hochkommt ein, zwei Mal im Jahr. Es dauert immer eeeeeeewig, bis der Reis durch ist, und mittlerweile wisst ihr ja, ich mag schnelle Rezepte. Mir wär's oft am liebsten, wenn sich das Essen von selbst kochen würd'. :)

***


***

Wie dem auch sei, ich mecker' hier wieder auf hohem Niveau - ich weiß - aber dieses Mal hab' ich's geschafft. Kein Massaker, keine angebrannten Töpfe - also das perfekte Rezept für Risotto. Für mich als Dauer-Topfanbrenn-Meisterin ein kleiner, kleiner Erfolg. :D 

Ich wurd', zugegen nie so wirklich mit Reis 'warm'. Im Nudeln kochen bin ich spitze, im Fleisch braten auch. Mir fiel anscheinend nur die Geduld für "auf kleiner Flamme"- kochen. Ihr könnt' euch bestimmt vorstellen, wie erleichtert ich war, als das Rezepte ohne Probleme geklappt hat - so, als hätt' ich's schon tausende Male gekocht .. mhm. ;) 

Nuuun zum Gericht - damit ich nicht zu viele verschiedene Geschmäcker (wie man es beispielsweise bei meinen Suppen kennt) hineinbringe, habe ich das Gericht klassisch gehalten. Mit Weißwein, Gemüsebrühe und frischen Kräutern aus dem burgenländischen Gärtlein wurde das Risotto abgeschmeckt. Verfeinert wurde das Risotto mit dem neuen Brotaufstrich von Brunch in der Sorte Pesto mit Kürbiskernen. Der Eigengeschmack vom Reis hat sich super mit den frisch gerösteten Kürbiskernen und dem Brotaufstrich verbunden - und heraus kam ein wirklich, wirklich tolles Gericht. 

***




***

Und hier das Rezept in Videoform! :) Mein Kürbiskern Risotto ist, wie bereits erwähnt, Teil des Brunch Blogger Dinners - weiters  kreierte die liebe Barbara die Vorspeise und der liebe Kevin die Nachspeise dafür.  Deren und auch mein Rezept findet ihr auf der Seite von Brunch - klickt hier, um auf mein Rezept zu kommen.



-----------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
- Verena 

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Brunch



Kommentare

  1. Mega süßer Blog Verena ;)

    LG von Joana (www.foodreich.com)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Verena,

    kann es sein, dass das Rezept nicht ganz stimmt?
    Ich möchte es gerne nachkommen aber ich glaube da ist ein Fehler drin ;-)

    Zutaten:
    500 g Reis
    300 ml Wein
    12 ml Gemüsebrühe
    100 g Brunch Pesto mit Kürbiskernen
    50 g Kürbiskerne
    Rucola

    12 ml Gemüsebrühe kann nicht sein oder?!
    Und wie viele Zwiebel verwendest du?

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      genau, das Rezept wurde nicht richtig abgetippt - danke für den Hinweis, ich werd' das gleich mal weitergeben!
      Ich verwende 2 mittelgroße Zwiebeln und 1200ml Gemüsebrühe.
      Viel Spaß und gutes Gelingen! :-)
      Liebe Grüße,
      Verena

      Löschen