DIY: Minimalistischer Adventskranz in Thermobechern*


***

Die Adventszeit kam so plötzlich. Die Weihnachtsmärkte haben bereits geöffnet, der erste Schnee fiel und Weihnachten ist nicht mehr weit. 

Wie jedes Jahr mach' ich mir Gedanken über unseren Adventskranz. Nicht zum ersten Mal gibt es, statt dem klassischen Adventskranz, einen Upcycling-Adventskranz. " Einem Alltagsgegenstand neues Leben geben" - ich denk', das beschreibt 'Upcycling' ganz gut. So hab' ich letztes Jahr beispielsweise eine große Kichererbsendose zum Topf meines Adventskranzes umfunktioniert. 

Heuer hab' ich mich deshalb mit Connox zusammengetan und an einer neuen Upcycling-Idee gefeilt. Zurzeit mag ich's in meiner Wohnung richtig gern minimalistisch, clean, skandinavisch. Weiß, helle Brauntöne - richtig schön! Besonders an Weihnachten find' ich diese hellen Farben viel angenehmer am Weihnachtsbaum als die grellen, dominanten Farben.  

***


***

Wer also noch diese Leidenschaft zur cleanen Einrichtung mit mir teilt, wird bestimmt Spaß am heutigen DIY haben. Obwohl mir der klassische Adventskranz doch zu langweilig ist, konnt' ich nicht auf Tannenzweige verzichten. Die bringen dann doch das gewisse Etwas mit ins Gesamtbild. :) 

Wer auf die Tannenzweige verzichten möchte, kann es gerne mit Eukalyptus oder ähnlichen Pflanzen versuchen. Ich hatte den Eukalyptus auch ursprünglich im Sinn, mir gefiel es mit der Tanne aber letztlich besser.   

***


***

Dinge, die ihr benötigt:

4 gleichgroße Becher z.B. von Menu 
4 Steckschwämme
4 Kerzen in den Farben eurer Wahl
naturbelassene Geschenkeanhänger
naturbelassene Holzbuchstaben
Naturbast
Kleber eures Vertauens
Schere und Draht
Deko eurer Wahl z.B. Tannenzweige, Christbaumkugeln, Eukalyptus, ..

***


***

Detaillierte Anleitung zum Adventskranz:

- Zuerst werden die Holzbuchstaben auf den Geschenkeanhänger geklebt.
- Während der Kleber gut antrocknet, kann der Naturbast um die Thermobecher gewickelt werden, wobei der Anfang des Basts durch das Drumherumwickeln fixiert werden soll. Das Ende mit wenig Kleber bekleben und die Geschenkeanhänger mit den Zahlen gut andrücken.
- Die Steckschwämme vorsichtig mit dem Messer bearbeiten, sodass sie in die Becher passen.
- Nun in jeden Schwamm eine kleine Mulde für die Kerzen schneiden ( oder, falls der Schwamm es zulässt - die Tafelkerze mit dem Uhrzeiger und den Becher gegen den Uhrzeiger drehen - so stabilisiert sich die Kerze im Schwamm). Danach werden die Schwämme mit Wasser getränkt.
- Nun kann nach Lust und Laune dekoriert werden.
- Frische Pflanzen halten sich bestimmt über den ganzen Advent gut im Schwamm, wenn ihr in regelmäßig gießt.

***

----------------------------

Mit dem Gutscheincode "ABOUT-VERENA" bekommt ihr übrigens bis Ende des Jahres 10% auf euren Einkauf bei Connox.

Ich wünsch' euch ein schönes erstes Adventwochenende!
- Verena

* Dieser Beitrag entstand in liebevoller Kooperation mit Connox.

1 Kommentar

  1. Das ist wirklich eine super süße Idee und ganz toll umgesetzt! Gefällt mir sehr gut..

    AntwortenLöschen