This page has found a new home

vegane Linsensuppe / vegan Lentil Soup

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : vegane Linsensuppe / vegan Lentil Soup

This page has found a new home

vegane Linsensuppe / vegan Lentil Soup

Blogger 301 Redirect Plugin ABOUT VERENA : vegane Linsensuppe / vegan Lentil Soup

Dienstag, 21. März 2017

vegane Linsensuppe / vegan Lentil Soup


***

Ich liebe, liebe Linsensuppe oder auch Linseneintopf - am Liebsten mit Karotten und roten Zwiebeln. In den 40 Tagen vegan gibt es natürlich kein Fleisch, daher gab es auch dieses Mal keinen Speck in der Suppe. 

Machte mir schließlich aber überhaupt nichts aus, denn die Suppe schmeckt auch so total lecker. 

***


***

Obwohl es ja langsam wieder etwas wärmer wird, gibt es für mich dennoch überhaupt nichts Leckeres als eine schön heiße Suppe. Wie sieht es denn bei euch aus? Mögt ihr Suppe auch so gern übers Jahr verteilt? Oder schlemmt ihr lieber im Winter? 

***


***

Zutaten für die Linsensuppe:

500g gekochte Linsen ( auch gerne die aus der Dose), 2 große Karotten, 1/2 Handvoll Koriander, 1 große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 650ml Gemüsebrühe, 200ml Kokosnussmilch light

Die Zutaten sind für 2-3 Personen! 

***


***

Zubereitung der Suppe:

- Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen und kleinschneiden, Mit etwas Öl eurer Wahl kurz anrösten. 
- Die Linsen dazugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. 
- Das Süppchen gut 15 Minuten köcheln lassen. Den Koriander etwas kleinhacken und dazugeben. 
- Die Kokosmilch untermischen und gut durchpürieren.
- Linsen und Sprossen dazureichen und genießen! 

***

----------------------------

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
- Verena

Labels: , , , ,

2 Kommentare:

Am/um 21. März 2017 um 22:49 , Blogger MitSiebenSachen meinte...

Ich mag Linsensuppe total gerne :) Im Herbst essen wir sie immer mit Waffeln :) aber ein großes Kompliment an dich, dass du es geschafft hast, dass die Linsensuppe auf den Fotos echt gut aussieht :)
Liebe Grüße, Nole

 
Am/um 18. Mai 2017 um 15:44 , Anonymous Anonym meinte...

hmmm sieht die toll aus!

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite